Unsere Grundschule

Gut lernen von Anfang an.

Unsere Grundschule

Gut lernen von Anfang an.

Wir sind eine staatlich anerkannte Grundschule in freier Trägerschaft in Villingen-Schwenningen und unterrichten insgesamt rund 290 Kinder in 11 Klassen. Unser gemeinsames Leitbild besteht aus unterschiedlichen Aspekten, die eng miteinander verbunden sind. Unser Schulalltag wird besonders durch den respektvollen Umgang miteinander, den Umgang mit Gott und der Unterrichtsqualität geprägt.

Unsere Schwerpunkte

Verlässliche Grundschule

Unsere verlässliche Grundschule bietet eine Betreuung für alle Schüler der Klassen 1 bis 4 von 07:40 bis 13 Uhr an.


Mehr erfahren

Offene Ganztagsbetreuung

Bei der offenen Ganztagsbetreuung ist bereits die verlässliche Grundschule und das Mittagessen in der Mensa integriert, sodass die Schüler bereits ab 07:40 bis 16 Uhr vollumfänglich betreut werden. Diese Angebote sind freiwillig und kennzeichnen uns als offene Ganztagsschule.


Mehr erfahren

GMSVS Musikalische Erziehung

Musikalische Bildung

Zum Musikunterricht findet in den Grundschulklassen Chorunterricht statt. Die Kinder erlernen das Spielen einer Blockflöte sowie eines Streichinstruments.

Eigene Mensa

Täglich kochen wir in unserer Mensa zwei Menüs, zwischen denen die Schüler und ihre Eltern wählen können. Gesundes und leckeres Essen gehen dabei Hand in Hand.

Übergang auf die Realschule im eigenen Haus möglich

In der 4. Klasse erhalten alle Kinder und ihre Eltern eine unverbindliche Grundschulempfehlung, wobei unsere Schüler eine Platzgarantie in der Realschule haben.

Partizipative Rhythmisierung prägt unser Lernen

Morgens
Vormittags
Mittags
Nachmittags
Morgens

Jeder Morgen beginnt mit einer kurzen Andacht. Am Montagmorgen treffen sich alle Grundschülerinnen und Grundschüler in der Aula, um mit einer etwas ausgiebigeren Andacht die Woche zu beginnen, inne zu halten, gemeinsam zu singen und auf Wunsch eigene Anliegen ins Gebet einzuschließen.

Vormittags

Deutsch, Mathematik, Englisch und Sachunterricht stehen neben Bildender Kunst, Musik, Religion und Sport auf dem Stundenplan unserer Kinder. Dabei leben wir in allen Fächern großen Wert auf das Erleben von Lerngegenständen und den aktiven Umgang mit Gelerntem. In allen Klassen realisieren wir Formen der Freiarbeit, um Kinder zu stärken und altersgemäß ihre Selbstständigkeit zu entwickeln. So werden Schülerinnen und Schüler zum Gestalter des eigenen Lernens.

Mittags

In unserer hauseigenen Mensa kochen wir täglich frisch für unsere Schülerinnen und Schüler. Dabei stehen gesundes und leckeres Essen im Einklang miteinander. Unsere Mensa steht allen Kindern und Jugendlichen der Georg-Müller-Schulen offen. Für die Kinder, welche an der Nachmittagsbetreuung teilnehmen, ist das Essen in der Mensa inklusive.

Nachmittags

Nach dem Mittagessen stehen soziales Lernen und Erlebnispädagogik ebenso auf dem Programm wie das Erledigen von Hausaufgaben und das gezielte Üben von Lerninhalten. In allen Formen ist dabei die Weiterentwicklung von Kindern das zentrale Anliegen, um die volle Entfaltung ihrer Persönlichkeit zu befördern.

Bei uns ist was los!

Bewegung, Spiel und Sport sind unverzichtbare Bestandteile zur ganzheitlichen Bildung und Erziehung von Kindern und eröffnen ihnen den Zugang zur Welt und zu sich selbst. Vor dem Hintergrund einer Umwelt, die den Schülerinnen und Schülern immer weniger natürliche und alltägliche Bewegungsanlässe bietet und der Tatsache, dass Schule immer mehr im Ganztag stattfindet.


Über Bewegung lassen sich vielfach Texte, Strukturen, Räume und Mengen besser erfassen und begreifen. Sie ist die geeignetste Form, um kognitive Kontrollprozesse und die Selbstregulation bei Kindern zu entwickeln. Diese Entwicklungsprozesse stellen eine wichtige Grundlage für den Lernerfolg dar. Daher bieten sich Bewegung, Spiel und Sport besonders gut an, um die Entwicklung der exekutiven Funktionen zu fördern.

Im Zentrum des Unterrichts steht das Bewegungshandeln unter verschiedenen Sinnrichtungen, das heißt, die Vermittlung vielfältiger, unmittelbarer Erlebnisse und Erfahrungen, in denen nicht nur motorische, sondern auch kognitive und sozialaffektive Kompetenzen herausgefordert und aufgebaut werden. Auf diese Weise bieten Bewegung, Spiel und Sport besondere Erziehungschancen, die entscheidend zu einer ganzheitlichen Persönlichkeitsentwicklung beitragen.


Eine positive und wertschätzende Lernatmosphäre für alle

Um ein erfolgreiches und vor allem nachhaltiges Lernen zu ermöglichen, ist eine positive und wertschätzende Atmosphäre unter allen beteiligten Personen wichtig. Den Kindern wird ermöglicht in einer Gemeinschaft zu lernen, indem sie sich gegenseitig in ihren Lernprozessen unterstützen. Die Schülerinnen und Schüler sollen lernen Verantwortung für sich selbst und ihre Mitschüler zu übernehmen.

Interessensbezogene AGs und Kursangebote

Unserem Profil entsprechend legen wir auf musisch-künstlerische Aktivitäten großen Wert. Unsere Angebote sind in den Stundenplan integriert und ermöglichen somit den Betrieb als offene Ganztagsschule. Ebenso haben schöpferisch-gestaltende Arbeitsgemeinschaften und Kurse einen festen Platz bei uns, in denen Schülerinnen und Schüler ihre Selbstwirksamkeit erfahren können.


Pädagogische Assistenz

Wir legen großen Wert auf individuelle Förderung der uns anvertrauten Kinder, insbesondere in den Fächern Deutsch und Mathematik. Pädagogische Assistenzen unterstützen die Lehrkräfte dabei und bieten den Kindern Hilfe an – im laufenden Unterricht, aber auch in kleinen Fördergruppen bzw. als 1:1-Lernbegleitung parallel zum Unterricht.

Christliche Wertevermittlung

Unsere Lehrkräfte bekennen sich zu ihrem Glauben an Gott.
Jeder Schultag beginnt mit einer Morgenandacht
Klassenübergreifende Religionsstunde am Montagmorgen

Staatlich anerkannte Privatschule – staatlich anerkannte Abschlüsse

Wir sind eine staatlich anerkannte christliche Schule evangelischer Prägung. Die Lernziele entsprechen dem Bildungsplan des Landes Baden-Württemberg. Unsere Zeugnisse sind staatlich anerkannt. Ein Wechsel zwischen unserer Schule und anderen, z. B. staatlichen Schulen ist jederzeit möglich.

Regelmäßige Fortbildung ist für unsere Lehrer selbstverständlich. Die ihnen anvertrauten Schüler/innen als von Gott geliebte Menschen zu sehen, bestimmt ihre Arbeit nachhaltig.

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Ihr Ansprechpartner
Schulleiter Tim Carstens