Leitbild der Georg-Müller-Schulen

Selbstverständnis und Auftrag

Die Georg-Müller-Schule ist eine christliche Bekenntnisschule in privater Trägerschaft. An ihr werden Unterrichtsinhalte auf der Grundlage der staatlichen Bildungspläne von an pädagogischen Hochschulen ausgebildeten Lehrkräften vermittelt. Die Georg-Müller-Schule möchte den Kindern und Jugendlichen eine sehr gute Schulausbildung bieten. Fundament hierbei ist eine an christlichen Werten orientierte Erziehung. So will unsere Schule für Sicherheit, Fairness, Fleiß, Gemeinschaft, Friedfertigkeit und Nächstenliebe stehen. Dabei sind uns Schüler und Eltern auch aus glaubensfernem Hintergrund willkommen.

Werte

Die Mitarbeiter und Lehrkräfte der Georg Müller Schule wollen Vorbilder für Kinder und Jugendliche sein. Gegenseitige Wertschätzung, Gemeinschaft und Nächstenliebe kennzeichnen das Miteinander. Unsere Schüler werden als wertvolle Geschöpfe Gottes gesehen. Unsere Lehrkräfte bekennen sich zu ihrem Glauben an Gott und die Bibel und leben diesen Glauben. Als Mitglieder der Landeskirchen und freier Glaubensgemeinschaften begleiten diese die Entwicklung der Jugendlichen und vermitteln nicht nur fachliche Kompetenzen. So beginnt jeder Unterrichtstag mit einer kleinen Andacht und einer Besinnung auf Werte und Normen.

Unsere Arbeit

An der Georg Müller Schule wird nach staatlichen Lehrplänen von qualifizierten, an pädagogischen Hochschulen ausgebildeten Lehrkräften unterrichtet. Neben der Vermittlung inhaltlich, fachlicher Kompetenzen wird großer Wert auf die Erlangung personaler und sozialer Kompetenzen gelegt. Die fundierte Bildung der Schüler wird durch die ständige Weiterbildung der Lehrkräfte und Mitarbeiter, sowie durch externe Experten, die den Unterricht mitgestalten, gewährleistet. Die Vermittlung multimedialer, technischer und ökonomischer Kenntnisse sollen die Schüler arbeits- und lebensfähig machen und ihnen einen verantwortungsvollen, bescheidenen Umgang mit Ressourcen und technischen Möglichkeiten aufzeigen.

Da eine umfassende, ganzheitliche Schul- und Persönlichkeitsbildung der Lernenden nur in Zusammenarbeit mit dem Elternhaus gelingen kann, bauen wir auf eine vertrauensvolle und wertschätzende Bildungs- und Erziehungspartnerschaft mit den Eltern.

Jeder Schultag startet an der Georg Müller Schule mit einer Morgenandacht in der Klasse. Zudem finden regelmäßig Schulgottesdienste statt. Immer wieder besuchen Missionare die Schule, um Einblicke in andere Kulturen zu geben und den Schülern zu erzählen, wie eine persönliche Beziehung zu Jesus aussehen kann.

Schwerpunkte der Bildung

Einer der Profilschwerpunkte ist der Multimediabereich, der Schüler für die Herausforderungen der Zukunft vorbereiten soll. Augenblicklich werden die Profilbereiche "Lernen lernen", "Wirtschaft und Berufsorientierung" und "Naturwissenschaften erleben", intensiv weiter entwickelt. Neben einer gezielten Diagnostik steht die Dokumentation persönlicher und schulischer Entwicklung von Lernenden im Vordergrund. Die wertschätzende und vertrauensvolle Beratung von Eltern wird mit Hilfe eines neu entwickelten, schuleigenen Feedback-Verfahrens gewährleistet.

Besonderen Wert legt die Georg Müller Schule auch auf die musische und sportliche Bildung der Kinder. Dies zeigt sich zum Beispiel darin, dass in der 5. Klasse alle Schüler lernen, ein Instrument zu spielen. Regelmäßig werden schulinterne Sporttage, wie die Bundesjugendspiele oder der Wintersporttag, durchgeführt. Aber auch die Teilnahme an schulübergreifenden Wettbewerben, wie zum Beispiel Jugend trainiert für Olympia, gehört mit dazu. Die gezielte Förderung einzelner Schüler liegt der Schule sehr am Herzen, was sich insbesondere an den zahlreichen Stütz- und Förderangeboten der Schule zeigt.

Betreuungsangebote

Die Ganztagesbetreuung der Georg Müller Schule sieht folgende Angebote vor:
An vier Wochentagen wird in der hauseigenenen Mensa ein frisch zubereitetes Mittagessen (Vegetarier und Nichtvegetarier) gereicht.

An diesen Tagen bietet die Schule für die Grundschulkinder ein erweitertes Betreuungsangebot an. Neben dem Mittagessen gibt es hierbei eine Hausaufgabenbetreuung, Lernübungen und zahlreiche, abwechslungsreiche Vorhaben.

In der Realschule finden an drei Nachmittagen Förderkurse statt. In drei Schulstunden pro Nachmittag helfen qualifizierte Mitarbeiter bei der Anfertigung von Hausaufgaben und erklären den Stoff der entsprechenden Fächer und Klassenstufen. So deckt die Schule hier auch den Nachhilfebedarf ab.

Durch ihre flexiblen Betreuungszeiten und vielfältigen AGs bietet die Georg-Müller-Schule den Kindern eine abwechslungsreiche Nachmittagsgestaltung, die den Eltern entsprechende Wahlmöglichkeiten lässt.

Berufsorientierung

Um die Schülerinnen und Schüler ausbildungs- und lebensfähig zu machen, hat die Berufsorientierung einen besonderen Stellenwert an der Georg-Müller-Realschule. So gibt es neben theoretischen Inhalten, Betriebsbesichtigungen, Praktikas, Besuche der Job-Start-Börsen und Bewerbungstrainings. Durch die Arbeit von Ernährungsexperten und ein von der Schule subventioniertes Mensaangebot, lernen viele Kinder und Jugendliche frische und nahrhafte Lebensmittel kennen. So soll das hausinterne Essensangebot zu einer gesundheitsorientierten, qualitätsbewußten Ernährungs- und Lebensweise beitragen.

Weitere Angebote

Neben den zahlreichen Projekten und Vorhaben, die in unseren Klassen realisiert werden, fahren die Kinder und Jugendlichen mit ihren Lehrkräften auf gemeinsame Freizeiten wie Bibel-Memory, Bodenseefreizeit oder Wort des Lebens und können dort viele spannende und interessante Begegnungen und Erlebnisse erfahren.

Um die Klassengemeinschaften und die Schulgemeinschaft gleichermaßen zu stärken, finden jährliche, zum Teil jahrgangsübergreifende Klassenfahrten statt.

Ziel

Das Ziel der Georg-Müller-Schule als christliche Bekenntnisschule ist es, die Schüler dahingehend zu fördern, dass sie in einer freundlichen Atmosphäre eine stabile Persönlichkeit entwickeln und einen guten Bildungsabschluss erlangen. Die Schüler sollen lernen sich aktiv und verantwortungsvoll in die Gesellschaft einbringen zu können. Durch die Vermittlung christlicher Werte erhalten Kinder und Jugendliche die Möglichkeit, den christlichen Glauben als Fundament und Sinn Ihres Daseins zu verstehen und zu leben.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.