Berichte aus dem Schulleben

Fredericktag an den Georg-Müller-Schulen

 

„Ein Kätzchen sorgt für Wirbel“ - gespannt hörten die Kinder der 1. Klasse zu, als die Kinder- und Jugendbuchautorin Sandra Binder anlässlich des landesweiten Fredericktags aus ihrem gleichnamigen Buch persönlich vorlas. Die Kinder erfuhren, wie eine kleine Katze den Gottesdienst der Erwachsenen gehörig aufmischte und wie sich der größte Wunsch von Marie auf überraschende Weise erfüllte. Anschließend stellten die Kinder noch zahlreiche Fragen an die Autorin. So wollte z. B. Lara wissen: „Wie ist das Buch überhaupt entstanden?“ Von Frau Binder erfuhren die Kinder nun aus erster Hand den Weg von der Schreibidee bis zum fertigen Buch. Auch der 5. Klasse stattete die Buchautorin einen Besuch ab und zog dort ihre Zuhörer mit dem spannenden Jugendbuch „Die 4 vom See“ in ihren Bann. Die Schüler durften an einer Stelle selbst zum Stift greifen und in einer Schreibwerkstatt die Geschichte fortschreiben.

Der Fredericktag Baden-Württemberg ist an der Georg-Müller-Schule ein beliebter und fester Bestandteil der schulischen Leseförderung und ein Highlight im Schuljahr. Er findet jedes Jahr im Oktober in zahlreichen Bildungseinrichtungen und Bibliotheken statt, um Kinder und Jugendliche für Literatur zu begeistern - mit erfreulichem Erfolg, wie der Tag an der Georg-Müller-Schule gezeigt hat.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.